Matthias Oppermann
LEIBhaftigkeit. Landschaft und Körper
06.02.2022 bis 27.02.2022

Matthias Oppermann: Val da Cam

Ob in Öl auf Leinwand, Gouache oder oder auch in Tusche auf Injektprint – Matthias Oppermann bedient sich einer Vielzahl unterschiedlicher Techniken, um in erster Linie ein Ziel zu verfolgen: Die Komplexität der Natur und die damit verbundenen Erlebnisse in der Natur zu visualisieren. Seit Jahren beschäftigt sich der in Hamburg lebende Künstler mit der Erforschung des Blickes auf Landschaften. Dabei ist vor allem die Bergwelt der Ort, an dem er sich künstlerisch bewegt. In neuen Arbeiten nimmt er sie körperliche Erfahrung in der Landschaft immer mehr in den Fokus: die Erfahrung von Verletzlichkeit, die erotische Idealisierung des Blickes auf das Idyllische oder die Erfahrung des Körpers beim Gehen. Seit 1997 genießt der Künstler und Psychoanalytiker Matthias Oppermann Anerkennung seiner Arbeiten auf nationaler Ebene sowie im europäischen Ausland.

Ausstellunsdauer

06.02.2022 bis 27.02.2022

Bildergalerie